Biomedical Physics > LEAP > Overview

LEAP - Low-Energy Anti-Fibrillation Pacing

Sanfte Schocks gegen Herzflimmern: Eine neue Generation von Defibrillatoren

Mehr als 100.000 Menschen sterben jährlich in Deutschland am plötzlichen Herztod, der durch Arrhythmien wie dem Kammerflimmern ausgelöst wird. Die elektrische Erregung, die die Pumpaktivität des Herzens antreibt, driftet hierbei ins Chaos und breitet sich in spiralförmigen Wellen im Herzmuskel aus. Gegen das Kammerflimmern gehen Herzmediziner mit der Defibrillation vor: Dabei wird ein starker elektrischer Schock ausgelöst, der die elektrische Erregung im gesamten Herz kurzzeitig auslöscht. Der Herzrhythmus kann dann wieder in seinen geregelten Takt zurückkehren. So effektiv die Stromstöße sind – sie werden von den Patienten als äußerst schmerzhaft empfunden. Zudem kann dabei das umliegende Gewebe geschädigt werden. Diese Nebenwirkungen sind auch der Grund, warum sich viele Patienten gegen einen implantierbaren Lebensretter entscheiden.

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Dynamik und Selbstorganisation (MPIDS) und der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) entwickeln deshalb eine schonendere Methode. Die Niedrig-Energie-Defibrillation LEAP (Low-Energy Antifibrillation Pacing), kommt mit deutlich niedrigeren Energien aus und hat sich bereits in ersten Tiermodellen  bewährt. Die Gründungsoffensive Biotechnologie, eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), hat die Forscher 2012 mit dem Gründerpreis geehrt und fördert das Projekt.

Terminierung von Kammerflimmern mit LEAP im Ganzherz-Experiment: Das Herz, links im Video, ist mit einem speziellen Farbstoff gefärbt, der die elektrische Aktivität als Helligkeitsunterschiede sichtbar macht. Zunächst ist das Kammerflimmern als chaotische "Wellenbewegung" sichtbar, nach 2,5 Sekunden wird das Herz mit LEAP in seinen natürlichen Zustand zurückversetzt, so dass es in der zweiten Hälfte des Videos wieder seinem natürlichen Rhythmus nachgehen kann.

LEAP News

2011-07-14 20:42 by Stefan Luther

Several small shocks beat big one

Collection of media response and press releases about our low-energy defibrillation method.

Read more …

2011-07-14 18:04 by Stefan Luther

A LEAP in controlling cardiac fibrillation

Nature paper on low-energy control of electric turbulence in the heart published on July 14 2011.

Read more …